Aktualitäten

Tests der Linie für ein Filament für den 3D-Druck für einen Kunden aus Schweden

30.04.2019

Am 29. April wurde unser Unternehmen von einem schwedischen Unternehmen besucht, das ein technologisch sehr fortschrittliches Filament für 3D-Drucker herstellt. Es entschied sich für unser Spitzenprodukt - eine Filamentproduktionslinie, die die Produkte der Konkurrenz, die unsere Kunden in Erwägung zogen, deutlich übertrifft.

Die FAT-Tests wurden in unserer Zentrale mit zwei Materialien - PLA und PETG - durchgeführt. Während der Tests war in beiden Fällen die erforderliche Dicke von 1,75 mm des hergestellten Filaments wiederholbar, und die Standardabweichung des Filamentdurchmessers lag unter der durch die Branchennorm vorgegebenen, was für unseren Kunden sehr wichtig war. Die von ZAMAK MERCATOR verkaufte Produktionslinie wurde für einen individuellen Auftrag vorbereitet, daher ist der Extruder mit zwei austauschbaren Schnecken ausgestattet, die sowohl für den Produktionsprozess einer typischen Linie mit Additiven als auch für ein wesentlich weiterentwickeltes Filament mit Kohlefaserzusätzen, wie beispielsweise dem supraleitenden Material Aros Graphene®, verwendet werden können.

Die Tests waren erfolgreich. Während der Tests betrug die Filament-Produktionsgeschwindigkeit schwindelerregende 100 m/s. Natürlich können unsere Anlagen viel schneller arbeiten, aber jeder Auftrag wird individuell behandelt und unsere Maschinen werden nach Kundenwunsch ausgewählt.

Sind Sie an diesem oder einem ähnlichen Produkt interessiert, wenden Sie sich bitte an unsere Verkaufsabteilung.

Zähler: 4555